Wetter
© DasWetter.org

 

 
Gratis Berechnung von Lohn- und Gehalt

 

Spielbericht

Tabelle

Spielerergebnisse

H-Grizzly’s

A-Inter Laternchen

H-Die Anfänger

A-Jäger’s Meister

A-Hangover’s

H-DC Elite

A-C.Dschungelbuch

H-Dart Angels

H-W-eleven

A-Grizzly’s

H-Inter Laternchen

A-Die Anfänger

H-Jäger’s Meister

H-Hangover’s

A-DC Elite

 

 

 

das_si1,4klein

Die Fantastischen aus Asperg

das_si1,4klein

Home

Spielbericht

Osterturniere

Nikolausturniere

Weitere Bilder

Gästebuch

Forum

Am 29.3.17 hatten wir wieder ein Heimspiel, der Gegner war schon zeitig da und spielte sich auf beiden Automaten warm. Wir trudelten so bis 19 Uhr ein, wobei Chris, Andi und Marc schon längst da waren. Wir schauten dem Gegner zu, wie er einen Klingler nach dem anderen hatte und in Runde 6-8 ausmachte. Natürlich gab es auch höhere Rundenzahlen die hoffen liesen. Chris und Dome waren beeindruckt, doch Marc, Andi und Harry sahen es etwas entspannter, schließlich hat noch keiner beim einwerfen das Ligaspiel gewonnen. Aber sie zeigten schon was sie drauf hatten und wir stellten uns auf ein spannendes Spiel ein. Harry wollte dieses mal nicht spielen und gab Chris den Vorzug, jetzt konnte er mal zeigen was er kann. Andi zeigte seinem ersten Gegner mal, wo er sein Spezi holte und gewann mit 2:0. Chris tat sich schwer und verlor knapp mit 1:2, doch Marc hatte einen guten Start und konnte mit 2:0 gewinnen. Als letzter im ersten Viertel kam noch Dome dran und er machte es mit einem 2:1 spannend. Jetzt führten wir mit 3:1, mal sehen wie es weitergeht. Im zweiten Viertel holte Andi wieder sein Spiel, er lag mit 0:1 hinten und der Gegner stand auf ein Finish. Andi auch und er zeigte ihm wie man mit 133 ausmacht, danach konnte er mühelos sein Sieg einholen, Respekt. Marc konnte leider nicht gewinnen und verlor mit 0:2 und auch Chris konnte nicht gewinnen. Doch Dome konnte nach einem Rückstand seinen Gegner bezwingen. Jetzt lagen wir 5:3 vorne und Chris machte “mimimimi” eigendlich wollte Harry nicht spieln, doch das Spiel machte ihn Lust darauf und lies sich für Chris einwechseln. Marc verlor leider gleich sein Spiel mit 0:2, doch Andi hatte seinen Gegner voll im Griff und gewann mit 2:0. Harry war hoch motiviert, traf auch gut, konnte dem Gegner aber nicht das Wasser reichen. Er bat dem Gegner im letzten Leg ihm doch noch die Chance zu lassen um unter 200 zu kommen. Der Gegner stellte sich auf 32 und drückte ab und Harry kam noch auf 54 ran, doch es reichte nicht. Es war ein super Spiel. Jetzt lag es wieder an Dome den Rückstand nicht kleiner werden zu lassen. Dome machte es dieses mal nicht so spannend und gewann glatt mit 2:0. Jetzt kam es auf das letzte Viertel an, Sekt oder Selter. Da Andi ja zur Arbeit musste, fing er an und brachte sein Spiel suverän mit 2:0, danach verabschiedete er sich und ging. Einen Punkt hatten wir schon sicher, sollte es mit dem Dreier klappen? Marc und Harry schafften es leider nicht und verloren beide mit 1:2. So war Dome wieder gefragt und er schaffte es nach einem Rückstand noch mit 2:1 zu gewinnen und holte uns den ersten Dreier. Der Gegner hatte es sich bestimmt anders vorgestellt, kamen sie doch von weit her, einer sogar aus Heidenheim. Nichts desto trotz, haben wir das Ligaspiel mit 9:7 und 21:18 Legs gewonnen. Es war ein echt spannendes Ligaspiel und hat echt Spass gemacht.

1.Viertel

3

1

2.Viertel

2

2

3.Viertel

2

2

4.Viertel

2

2

So hat jeder gespielt.

 

Gewonnen

Verloren

Harry

0

2

Maggie

1

3

Stefan

0

0

Andi

4

0

Chris

0

2

Dome

4

0

Petra

0

0

 

 

 

 

 

 

High Finish

Andi mit 133

Über 100

 

Harry

4x100,2x140

Maggie

119

Andi

5x100,123,133,4x140

Stefan

 

Chris

125

Dome

2x100,112,2x133

Petra